Energieberatung

Alle nötigen Informationen zur Energieberatung
der Genossenschaft

Mit der Betriebskostenabrechnung, welche einmal jährlich durch Vermieter:innen an Mieter:innen ausgestellt wird, zeigen sich oftmals erst die Energiefresser im eigenen Haushalt.

Richtiges Heizen und Lüften schont nicht nur den Geldbeutel, sondern verhindert zudem die Schimmelbildung im Mietbereich. Damit sowohl die Heizkostenabrechnung als auch das Wohnen nicht zum Alptraum wird, empfehlen wir Ihnen folgende Tipps:

  • Sauerstoff braucht der Raum
    Mindestens einmal morgens und abends die Wohnung für fünf bis zehn Minuten kräftig quer lüften, indem mindestens ein Fensterflügel richtig geöffnet wird (Ankippen des Fensterflügels reicht nicht aus). Und nicht vergessen: Heizung beim Lüften abdrehen.
  • Feuchte Luft fördert Schimmel
    Durch Kochen, Duschen oder Trocknen von Wäsche auftretende Feuchtigkeit, sollte schnell aus der Wohnung abgeführt werden. Dies spart Heizkosten und vermeidet das Wachstum von Schimmelpilz.

Wir beraten unsere Mitglieder:innen und Mieter:innen gern rund um das Thema Energie und Haushalt. Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin mit unserem Mitarbeiter Peter Lüttich, welcher Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Auf Grundlage der letzten Umlagenabrechnung müssen wir die Vorauszahlungen unserer Mieter*innen leider anpassen. Um durch die deutlich gestiegenen Nebenkosten hohe Nachzahlungen zu vermeiden, werden wir die monatliche Vorauszahlung daher entsprechend anheben. Wir beantworten Ihnen häufig gestellte Fragen rund um das Thema „Umlagenabrechnung“.

Wir haben Ihnen hilfreiche Tipps rund um das Thema „Energie sparen“ im Zusammenhang mit Heizung, Strom und Wasser zusammengestellt. Jetzt lesen und mit wenig Aufwand sparen. 

Ihre Ansprechpartner:

Peter Lüttich

Haustechnik

Tel.: 0341 9183268
Fax: 0341 9183210
E-Mail schreiben

In regelmäßigen Abständen gibt zudem die Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig nützliche Tipps zum Strom-, Heizungs- und Wasserverbrauch.