Paunsdorf liegt im Osten Leipzigs und ist besonders von den Großwohnsiedlungen im Plattenbaumodus der DDR gekennzeichnet, die hier auch einen besonderen Status haben: Die Siedlung Neu-Paunsdorf war nämlich eine der letzten, die aus der Wohnbauserie 70 erbaut wurde. Dieses Wohngebiet wird besonders durch ein ausgeprägtes lokales Angebot und die unmittelbare Nähe zu verschiedensten Naherholungsmöglichkeiten attraktiv. Welche Möglichkeiten Paunsdorf Ihnen konkret bietet, erfahren Sie in diesem Artikel!

Eine Auszeit genießen in der Sachsen-Therme

Wer nach einer klassischen Auszeit vom Alltag sucht ist bei der Sachsen-Therme genau richtig! Die aufwendig gestalteten Aqua- und Saunalandschaften bieten genau die richtige Mischung aus Action, Spaß und entspannender Wellness und sind deswegen für jeden einen Besuch wert. Ob Familienausflug mit Kindern, denen bei den 120 Meter langen Wasserrutschen bestimmt nicht langweilig wird, oder zur Erholung in Zweisamkeit besticht die Sachsen-Therme mit ihrer beeindruckenden Vielfalt und interessanten Angeboten, wie der Ausrichtung von Kindergeburtstagen, Aqua-Kursen oder Mitternachtssauna. Besonders interessant für Personen aus Paunsdorf ist allerdings das Vita-Spa, in dem sich neben einem breiten Kursangebot auch moderne Kraft- und Cardiogeräte zum fit und gesund Halten finden. Bei einer Mitgliedschaft ist der Besuch der Wasserwelt und der Saunalandschaft der Therme täglich kostenfrei möglich, was selbstverständlich umso attraktiver wird, je kürzer die Anreise ist. Ein Wellnessaufenthalt in der Sachsen-Therme ist auch eine wunderschöne Geschenkidee für verschiedenste Anlässe, weshalb auch das Erwerben von Geschenkgutscheinen möglich gemacht wurde!

Erlebnis „Shopping“ im Paunsdorf Center

Paunsdorf ist wohl besonders bekannt für das Paunsdorf Center – es ist immerhin nicht nur das größte Einkaufszentrum Leipzigs, sondern auch das zweitgrößte Deutschlands! Allein die Verkaufsfläche liegt bei 70.000 Quadratmetern, auf die sich ganze 156 Shops und Restaurants verteilen. Schon bei der Eröffnung 1994 beeindruckte das Center durch die schiere Größe, die eine unglaubliche Vielfalt beim Shoppingbummel ermöglicht, doch heute ist das schon lange nicht mehr der alleinige Grund für die Attraktivität des Paunsdorf Centers. So wurde es dieses Jahr durch Initiativen wie einem kostenlosen Buggy-Verleih, sehr gut ausgestatteten Wickel- und Stillräumen und einer eigene Kinderbetreuung bereits zum elften Mal in Folge zum familienfreundlichsten Shoppingcenter Deutschlands gekürt. Das Center setzt sich außerdem für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit ein und begann in diesem Zuge diesen Sommer mit dem Aufbau einer enormen Photovoltaikanlage, die sich über 10.000 Quadratmeter erstreckt und primär Storm zur Eigenversorgung produzieren soll. Außerdem fördert das Center mit Bereitstellung von Ladesäulen die Elektromobilität und hat eine lange Partnerschaft mit lokalen Grünstrom-Lieferanten nachzuweisen und lädt damit zum Shoppen ohne schlechtes Gewissen ein!

Naherholung im Grünen: der Grüne Bogen

Unmittelbar vor der ganz eigenen Ästhetik der Plattenbauten erstreckt sich der Grüne Bogen, der als Naturschutz- und Naherholungsgebiet zu Ausgleich und Entspannung im Grünen einlädt. Die circa 120 Hektar reine Natur sahen allerdings nicht schon immer so idyllisch aus; bevor das Projekt der Freiraumentwicklung im Nordosten der Stadt Leipzig startete, waren die Flächen landwirtschaftliches und militärisches Brachland. Erst nach einem städtebaulich-landschaftsplanerischen Realisierungswettbewerb des Jahres 2000 konnten in Verbindung mit Naturschutzstrategien der hochwertige Naherholungsraum „Grüner Bogen“ geschaffen werden. Zu einer dieser Naturschutzstrategien gehören auch die freilebenden Wildpferde und Wasserbüffel. Sie sollen das Areal nämlich vor sogenannter Verwaldung schützen und den Lebensraum von offenen Wasserflächen und Grünland mit Flutrasen auf natürliche Art pflegen. Der Erfolg dieser Umsetzung wurde gleich mit zwei Auszeichnungen zelebriert: 2007 mit dem „Leipziger Architekturpreis“ und 2011 mit dem Sonderpreis „Natur in der Stadt“.

Heute laden die Spazierwege zu Zeit im Freien ein und bestechen neben der Schönheit der Natur besonders mit Gestaltungselementen wie einem Spielplatz, Aussichtspunkt und Jugendtreff.

Freizeit- und Kulturangebote direkt vor der Tür

Das Wohngebiet Paunsdorf besticht neben den Ausflugzielen und der Naturnähe auch mit zahlreichen Möglichkeiten für ein vielfältiges Alltagsleben. So findet jeden Donnerstag von 9:00 – 14:00 Uhr der Leipziger Wochenmarkt in der Waldzieststraße statt, bei dem frische Lebensmittel von Obst und Gemüse bis zu Fleisch und Fisch erworben werden können. Außerdem bietet eine lokale Bibliothek ein breites Angebot an moderner und klassischer Literatur. Barrierearm im Erdgeschoss untergebracht finden sich in der Bibliothek auch PC-Arbeitsplätze und Sitzgruppen, die als Treffpunkte zu Austausch und Interaktion einladen und auch reserviert werden können. Neben der Bereitstellung von Büchern aller Art will die Bibliothek nämlich auch die nachbarschaftliche Gemeinschaft fördern und lädt so jeden Nachmittag von 14:00 – 18:00 Uhr Kinder zum Basteln und Malen ein, richtet in Zusammenarbeit mit dem Verein „Leselust Leipzig e.V.“ Vorlesestunden aus und nutzt einige Veranstaltungsräume für temporäre Ausstellungen. Montag bis Freitag hat sie von 10:00 – 18:00 Uhr geöffnet, nur am Mittwoch öffnet sie erst um 13:00 Uhr, um Bücher abzugeben müssen Sie allerdings nicht zwingend in den Öffnungszeiten vorbeikommen – das können Sie auch ganz komfortabel an dem Rückgabeautomaten erledigen. Wenn Sie nach einem körperlich aktiveren Hobby suchen werden Sie bestimmt in der breiten Vereinsszene Paunsdorf fündig: von Karate, Fußball und Volleyball bis hin zu Aktivität im Alter gibt es zahlreiche Angebote!

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten:

Der viertelliebe Kalender 2024 ist da!

Der viertelliebe Kalender 2024 ist da!

Wir freuen uns endlich das Ergebnis des viertelliebe Fotowettbewerbs präsentieren zu dürfen: Unseren individuellen viertelliebe Kalender 2024 mit authentischen Bildern aus unserem schönen Leipzig. Wie im letzten Jahr war unser Ziel keineswegs einen stringent geplanten...

mehr lesen
November bei der WOGETRA | Neues aus der Genossenschaft

November bei der WOGETRA | Neues aus der Genossenschaft

Der November lädt uns zu einem Blick zurück ein und lässt uns rekapitulieren, was sich dieses Jahr alles in unseren Viertel bewegt hat – und das ist eine ganze Menge! Ein besonderer Fokus lag dabei auf der Verbesserung der Lebensqualität im direkten Umfeld unserer...

mehr lesen
Cookie Einstellungen